Mit 500 EUR unterstützt die Sparkasse Krefeld das neue Ausbildungskonzept beim TV Breyell

Die Basketballabteilung des TV Breyells läutet ein neues Kapitel in Sachen Aus- und  Fortbildung der Trainer ein und erarbeitet sich mithilfe professioneller Unterstützung durch einen lizensierten Trainerausbilder vom Westdeutschen Basketballverband ein neues und durchgängiges Spielkonzept für alle Mannschaften. Finanzielle Unterstützung in Höhe von 500 EUR gibt es nun von der Sparkasse Krefeld. Filialleiter Thomas Engels überreichte den Scheck an Gaby Kriegers (Erste Vorsitzende) und Robert Horn (Basketballwart).

Die Basketballabteilung des TV Breyell befindet sich seit einiger Zeit in einer Art Umbruchphase. Viele junge Trainer arbeiten mittlerweile im Verein und sammeln bereits innerhalb ihrer Mannschaften wertvolle Erfahrungen und konnten auch schon beachtliche Erfolge verbuchen, doch wurde mit dieser personellen Veränderung auch schnell klar, dass diese Arbeit auf einem sicheren Fundament basieren sollte.

Was sind die Grundlagen in den verschiedenen Jahrgängen? Was sollte ein Spieler oder Spielerin bei den Jüngsten lernen und was sollte er am Ende in einer Herren- oder Damenmannschaft beherrschen? Welche Spielsysteme werden einheitlich vermittelt, wie soll ein Schnellangriff gestaltet werden und auf welche Weise soll verteidigt werden.

So wurde schnell klar, dass man diesen wichtigen Schritt nicht alleine gehen wollte und holte sich mit Jürgen Houf einen versierten Partner, der durch langjährige Erfahrung in der Trainerausbildung und Führung von Mannschaften in den höchsten Spielklassen, diese Fragen nicht nur mit den Nachwuchstrainern gemeinsam beantworten konnte, sondern auch direkt praktische Wege aufzeigen konnte und die jungen Trainer förmlich an die Hand nahm und in der Halle praktisch mit Übungen diese Themen anging. Es floss eine Menge Schweiß und auch die Köpfe rauchten, soviel gab es zu lernen und zu erfahren.

Natürlich ist dies nur der Auftakt gewesen und so freuen sich die jungen Trainer, dass mit Unterstützung durch Jürgen Houf und vor allem der Bereitschaft der Vereinsführung, dass dieser Weg weiter geht und die Ausbildung der Trainer regelmäßig fortgeführt und das neue Basketballkonzept weiter entwickelt wird.

Damit geht der TV Breyell einen neuen Weg und bildet konsequent ihren Trainernachwuchs aus, sorgt für ein klares und transparentes Konzept und verbessert damit auch die Qualität der Trainingsarbeit. Somit kommt diese Maßnahme am Ende bei allen an, die den Basketball so lieben. Nicht zuletzt auch bei den Spielerinnen und Spielern.