Sportwarte berichten bei der Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 5. Mai fand die Mitgliederversammlung des TV Breyell statt. Vereinsvorsitzende Gaby Kriegers begrüßte die anwesenden Mitglieder und Sportwarte des TV Breyell.

Nach einem kurzen Gedenken an die verstorbenen Mitglieder konnte sie über eine positive Entwicklung im Verein berichten. Die Mitgliedszahlen sind entgegen des allgemeinen Trends stabil geblieben. Ca 39% jugendliche Mitglieder zeigt, dass der Verein mit seinen unterschiedlichen Sportangeboten gut bei Jung und Alt ankommt. Der Verein steht dabei finanziell auf einem gesunden Fundament.

Problematisch ist derzeitig nur die Situation rund um das Breyller Schwimmbad, über das Geschäftsführerin Katrin Buschmann berichtete. Der Ausfall trifft neben der Schwimmabteilung des TV Breyell auch andere Vereine. Zusammen mit diesen und der Stadt Nettetal wurde das Thema bereits ausgiebig diskutiert. Die Entscheidung über einen Neubau hat die Stadt bis zum Sommer angekündigt.

Die Berichte der Fachwarte der einzelnen Abteilungen dokumentierten anschließend die Vielfalt des Breyeller Sportangebotes. Neben den sportlichen Aktivitäten und Erfolgen wurde aber auch immer wieder über verschiedenste zusätzliche Unternehmungen berichtet. Die Karnevalsfeier beim Kinderturnen, die Kanufahrt der Reha-Gruppe, die Rad- und Wandertouren der Senioren, das gemeinsame Frühstück der Nordic Walker mit lustigen Geschichten, der Besuch eines Bundesliga Basketball-Spiels und vieles mehr zeigen laut Gaby Kriegers, dass das Angebot eines Sportvereins wie dem TV Breyell eben deutlich über die Sportstunden hinausgeht und damit das soziale Miteinander fördert.

Die langjährige Geschäftsführerin Antje Lorenz wurde als Versammlungsleiterin gewählt und beantragte die Entlastung des Vorstands. Nach der einstimmigen Zustimmung wurden alle Sportwarte ebenso einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, sodass in allen Bereichen Kontinuität gesichert ist.

Persönlich geehrt wurden an diesem Abend drei langjährige Mitglieder des Vereins. Raphaela Prume und Benno Kiwitt für die 25 jährige Vereinsmitgliedschaft, Gaby Kriegers für 40 Jahre Vereinstreue. Maren Klaahsen, Margarete Schroers (je 25 Jahre), Gerta Abelen, Ute Diederichs, Heike Jansen, Ingrid Lange, Oliver Schilden (je 40 Jahre) und Hans-Willy Abelen (57 Jahre) konnten an der Versammlung leider nicht teilnehmen.

Der ausführliche Bericht zum Download (20 MB!)