Die Jahreshauptversammlung 2018 des TV Breyell fand am 20.04.2018 in der TV Hütte statt. Erste Vorsitzende Gaby Kriegers zog ein positives Resümee für 2017, das lediglich etwas eingetrübt wurde durch die langfristige Schließung des Breyller Schwimmbeckens.

Auch wenn der TV Breyell bei den Mitgliedern um viel Verständnis für den Ausfall der Halle warb und parallel alternative Angebote machte, sind doch einige Mitglieder dem Verein verloren gegangen. Mit der Wiedereröffnung des Schwimmbeckens und der neu geplanten Schwimmhalle in Breyell kann nun hoffentlich die Schwimmabteilung wieder wachsen.

Die unterschiedlichen Abteilungen berichteten über sportliche und gesellige Aktivitäten aus 2017 und gaben einen Ausblick für 2018. Ob Reha Stadtmeisterschaft, Senioren Rad-Tour, Basketball-Turniere oder auch das Wushu-Camp, in allen Abteilungen laufen die Planungen auf Hochtouren. Termien sind auf der Homepage nachlesbar.

Im offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung wurden dieses Jahr gleich 14 Personen für Ihre langfristige Mitgliedschaft geehrt. Für 50 Jahre: Rosemarie Göbbels und Sieglinde Ewert; für 40 Jahre Lars Hartmann, Roswitha Küppers, Antje Lorenz, Armin Lorenz, Gesine Lorenz, Regina Opstals und Rene Wefers; für 25 Jahre: Nelly Bruls, Christoph Buschmann, Sven Göbbels, Michael Lüttgen und Franz-Josef Tack.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer, die dem Verein eine sorgfältige und ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigte erfolgte diei Entlastung des aktuellen Vorstands bevor dann mehere Vorstandsposten zur Wahl standen. Hierbei wurden die Amtsinhaber einstimmig wiedergewählt.

Erste Vorsitzende Gaby Kriegers betonte, dass sie sich für einen Generationswechsel stark macht und daher nur noch für ein Jahr zur Verfügung steht. Für weitere zwei Jahre wurden Katrin Buschmann als Geschäftsführerin und Marieluise Finken als Kassenwart bestätigt. Neu im Vorstand ist Michelle Levens als Beisitzerin. Sie sieht eine Aufgabe darin, den Verein gerade für die 30- 50Jährigen noch attraktiver zu gestalten.