Am Ende eines spannenden Spiels steht ein 69 zu 62 für TV Breyell gegen den Gast aus Lobberich. Eine starke Leistung gerade im ersten Viertel legte den Grundstein für den letzten Heimsieg in 2019. Lobberich ließ mit zwanzig verworfenen Freiwürfen zu viele Punkte an der Freiwurflinie liegen.

 

Der TV Breyell ging mit vollem Tempo ins Spiel. Schnelle Abschlüsse, vier sichere 3-Punkte-Würfe und eine gut Defense spiegelten sich in einer 25 zu 16 Führung nach 10 Minuten wider. Im zweiten Viertel stand Lobberich besser in der Verteidigung und die Würfe aus der Distanz fielen beim Gastgeber aus Breyell nicht mehr. Das Viertel endete ausgeglichen und mit einem 38 zu 29 ging es in die Halbzeitpause.

Den dritten Durchgang prägten erneut die erfolgreichen Verteidigungsreihen beider Teams. Der TVB konnte mehrfach nur per Foulspiel die Angriffe unterbinden und hatte dabei Glück, dass Lobberich sich heute nicht so treffsicher von der Freiwurflinie präsentierte. Mit einem vermeintlich komfortablen 50 zu 40 ging es in den vierten Abschnitt. Die ersten Punkte machte der Gast, der TVB konterte direkt mit einem 3-Punkte Wurf. In den nächsten Minuten gab der TVB den sicher geglaubten Vorsprung fast aus der Hand. Nach fünf Minuten ohne einen einzigen Treffer ist der TVL auf 2 Punkte dran und die Partie schien zu kippen. Der Gastgeber aus Breyell zeigte sich aber nerven- und willensstark und hielt den Gast auf Abstand.

Etwas glücklich aber nicht unverdient konnte der TV Breyell endlich mal wieder das Derby für sich entscheiden. Am 25.03.2020 steigt das nächste Derby dann in Lobberich.

Spielverlauf:

1. Viertel: 25 : 16
2. Viertel: 13 : 13
3. Viertel: 12 : 11
4. Viertel: 19 : 22

Impressionen zum Spiel:

 

An diesem Wochenende fuhr der TV Breyell mit seiner Herrenmannschaft zum Turnier. Nebenbei haben sich die jüngeren Spieler einer Doppelbelastung zugetraut und sich für die U21 gemeldet.

Der TV Breyell ist am Freitag angereist und hatte sein Nachtlager in einer der Schulen, wo die Klassenräume als Schlafsaal dienten. Es waren neun Spieler angereist für die Herren Gruppe und fünf davon haben sich noch für die U21 melden lassen.

Vor knapp 70 Zuschauern trafen der TV Lobberich und der TV Breyell im Bezirksliga-Punktspiel aufeinander.

Während Lobberich bereits das zweite Jahr in Folge mit vielen erfahrenen Spielern in der Bezirksliga auf Punktejagd geht, ist der TV Breyell zu Saisonbeginn erst aufgestiegen und mit vielen jungen Spielern besetzt.

Der TV Breyell ist gut in die Saison gestartet und hätte mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken können. Der TV Lobberich befindet sich nach teils knappen Niederlagen auf Platz 7 der Tabelle.

Die Basketball-Herren des TV Breyell setzen sich nach doppelter Verlängerung mit 87:80 gegen Hüls 2 durch.

Die Basketball-Herren des TV Breyell starteten am Wochenende in die neue Saison mit dem Auswärtsspiel gegen den TSV Willich II.

­

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.