Herren spielen gegen hochklassige Gegener beim Turnier in Leer - Nico Deutges gewinnt 3er Shoot-Out 

Tag 1 beim internationalen Turnier im idyllischen Ostfriesland mit der 1. Herren des Tv Breyell's.

Die Spieler reisten am vergangenen Freitag in Leer an und verbrachten das Wochenende mit 15 weiteren Herrenteams. Das erste Spiel gegen Fortuna, einem Team aus der Oberliga, haben die Jungs leider mit 22-46 verloren. Trotz guter Leistung zeigte sich am Ende doch der Klassenunterschied.

 

Im zweiten Sppiel ging es gegen Voerden. Auch hier ging es wieder gegen einen höherklassigen Gegener diesmal aus der Bezriksliga. Auch wenn es erneut eine Niederlage gab, avancieret das Team aufgrudnstarker Leistung zum Publikumsliebling. Endstand für Voerden 19:37.

Das letzte Spiel des Tages gegen Den Landesliga Meiste: Cleverns - Sandel ging mit 47 zu 26 an den Gegner. Breyell hatte in der stärksten Gruppenklasse gut abgeschnitten auch wenn es Niederlagen gerasselt hat.

Tag zwei des Turniers

Nach einer kurzen Nacht begann der Tag sehr früh für die Breyeller. Nach Hallenwechsel und Frühstück war das erste Spiel für 10:30 Uhr angesetzt.

Dieses Spiel wird für die Mitgereisten wohl lange in Erinnerung bleiben. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und keines der Teams schenkte dem anderen den Hauch einer Chance. Breyell ging zu Beginn des Spiels in Führung und schaffte es leider nicht sich vom gegnerischen Team abzusetzen. So führte Breyell fast das ganze Spiel mit 4 Punkten. Doch am Ende der zweiten Halbzeit kassierten die Breyeller zwei 3er in Folge und gerieten so in Rückstand, der ihnen das Genick brechen sollte. Einen letzen Lichtblick gab es 5 Sekunden vor Schluss als J. Weisz bei einem 3er gefoult wurde und 3 Freiwürfe bekam. Breyell lag zu diesen Zeitpunkt 3 Punkte zurück und steckte nun all seine Hoffung in diese 3 Freiwürfe, um eine Nachspielzeit zu bezwecken. Ein Fehlwurf besiegelte jedoch die Niederlage. So verloren die Breyeller dieses Spiel gegen Bockshorn mit 27:28.

Das zweite Spiel gewannen die Breyeller aus technischen Gründen und qualifizierten sich dadurch beim Kampf um Platz 13. Beim letzten Spiel traten die Jungs, bei denen das Wochenende nicht ohne Spuren vorüber gegangen war, gegen Ostfriesland an.  Binnen weniger Sekunden wurde aber klar, dass der junge Breyeller Kader dem Gegner weder körperlich noch technisch viel entgegenzusetzen hatte. So entstand eine lockere Atmosphäre, bei dem Freundschaften geschlossen wurden und drauf geachtet wurde, dass ein schönes und anschauliches Spiel entstand. Breyell verlor das Spiel mit 26-47.

Trotz der Niederlagen hat sich das Team aus Breyell gut in dem hochklassigen Umfeld geschlagen. Am nächsten Wochenende geht es bereits zum nächsten Tunier nach Venlo. Hier wird der TZV Breyell mit fast allen Jahrgängen vertreten sein.

Mehr Informationen unter ... Klick!

Sportlicher Erfolg im 3er Shoot-Out

Das Team aus Breyell konnte am Ende doch noch sportlich eine Trophäe erkämpfen. Nico Deutges gewann das 3er Shoot-Out und gewann damit für das Team einen Pokal.

 

Fazit für das Turnier:

Das Team hat sich als Kreisligist gut gegen Mannschaften, die 2-4 Ligen höher spielen, gut geschlagen und wird sich auch nächstes Jahr gerne wieder mit den Mannschaften im 300km entfernten Leer messen!

­