TVB Herren verlieren gegen spielfreudige Elephants mit 44:124

In der ersten Runde des WBV Pokals wurde dem Bezirksligisten aus Breyell gleich ein richtiges Brett zugelost. Mit den NEW Elephants kam ein Regionalligist, mit Ambitionen in die Pro B aufzusteigen, nach Nettetal.

TVB Coach Cedric Robinson, der die Herren des TV Breyell seit erst 3 Monaten betreut, sah das Spiel dann auch eher als Standortbestimmung im Hinblick auf Einsatzwillen und Kampfgeist. Denn auch in der anstehenden Bezirksliga-Saison wird es nur dann zufriedenstellende Ergebnisse geben, wenn der Einsatzwille und die Konzentration jederzeit voll da sind.

Dass man den spielerisch überlegenen Gästen im Pokal-Spiel nicht dauerhaft Paroli bieten konnte zeigte sich bereits im ersten Viertel, dass klar mit 36:9 an den Gast ging. Der TV Breyell fand nur wenige Lücken in der robusten Abwehr des Gastes. Die teilweise gut herausgearbeiteten Chancen wurden dann nicht konsequent verwertet. Mit dem sicheren Vorsprung im Rücken spielten die Elephants befreit auf. Besonders die Amerikaner Gerrell Martin und die Zwillinge Marcus und Malcolm Delpeche boten den Zuschauern einige spektakuläre Spielzüge und Dunkings. Mit 59:21 wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang konnte der TV Breyell zwar einige Fast Breaks erfolgreich abschließen, konnte aber den Abstand nicht verkürzen. Am Ende gewannen die Gäste verdient mit 124:44.
Für den Gastgeber bleibt die Erkenntnis, dass auf dem Level jeder Fehler gnadenlos bestraft wird. Für die Zuschauer der gut gefüllten Sporthalle war es dennoch ein sehenswertes Spiel mit hochklassigen Basketball.

Für die Herren des TV Breyell startet am 24.09. die Saison beim TV Willich. Das erste Heimspiel findet am 8.10 um 18.00 statt.

Spielverlauf

1. Viertel: 9 : 36
2. Viertel: 12 : 23
3. Viertel: 17 : 30
4. Viertel: 6 : 35

Impressionen zum Spiel:

 

­
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Information Ok