Die Basketball-Herren des TV Breyell starteten am Wochenende in die neue Saison mit dem Auswärtsspiel gegen den TSV Willich II.

Musste das Team von Cedric Robinson kürzlich noch eine deftige Niederlage gegen die NEW Elephants aus Grevenbroich im WBV-Pokal einstecken, so ging es bei diesem Spiel um eine Standortbestimmung für die Bezirksliga.

Hochmotiviert trat das Team in Willich an, konnte jedoch nicht erfolgreich abschließen. Mit der Auszeit nach drei Minuten justierte der Trainer das Team nach. Dann ging es dafür Schlag auf Schlag und der TVB erarbeitete sich im ersten Viertel einen komfortablen 27 zu 10 Vorsprung. Gleiches Tempo legten die Spieler auch im zweiten Viertel vor und gingen mit einem deutlichen 52:23 in die Pause. Damit war die Vorentscheidung bereits gefallen. Auch wenn die beiden letzten Viertele ebenso von Breyell für sich entschieden werden konnte, so war doch die Spannung aus der Partie.

Mit einem klaren 83 zu 44 fährt der TV Breyell die ersten Punkte der Saison ein.

Nächsten Spiel findet bereits am Freitag um 20:30 in Uerdingen statt. Erstes Heimspiel dann am 08.10 um 18:00 in der Halle Speckerfeld

Es spielten:
Lennart, Tom, Fynn, Paul, Merlin, Nico, Jonatan, Timo, Marcel, Luca

Spielverlauf

1. Viertel: 10 : 27
2. Viertel: 13 : 25
3. Viertel: 11 : 14
4. Viertel: 10 : 17

Impressionen zum Spiel:

 

­
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Information Ok