TV Breyell schlägt Sterkrade 69 mit 53:49

Nachdem das Hinspiel gegen Sterkrade an die Heimmannschaft ging, sollte der TV Breyell diesmal einen Heimsieg einfahren.

Die breyeller Jungs traten mit 9 Spielern an und gingen motiviert in das erste Viertel, konnten am Anfang aber nicht sehr überzeugen. Nachdem Sterkrade die Führung übernahm, wurde Breyell wach und die Jungs gaben alles. Dadurch wurde mehr Druck ausgeübt und Breyell übernahm die Führung, welche im zweiten Viertel noch ausgebaut werden konnte. Zur Halbzeit lag der TV Breyell 30:25 vorne.

Der Anfang des dritten Viertels war etwas holprig. Mangelnde Defense und unkonzentrierter Offense führten zu einem Viertelsieg von Sterkrade.
Im letzten Viertel stellte Sterkrade den TV Breyell nochmal auf die Probe, was aber mit Bravour vom Gastgeber gemeistert wurde. Entscheidende Körbe auf Seiten der Heimmannschaft fielen und eine besonders starke Defense wurde gespielt .

Das spannende Spiel ging am Ende verdient mit 53:49 an die U14 des TV Breyell.

Viertelergebnisse:
1. Viertel: 14:13
2. Viertel: 16:12
3. Viertel: 12:15
4. Viertel: 11:9

Es spielten: Mike H.(6); Furkan B.(4); Henner P.(1); Jonas K.; Erdene E.; Johannes H.; Luca D.(26); Frederik H.(2); Kaleb A.(15)

­
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Information Ok