TV Breyell verliert klar mit 108:19

Am Samstag, den 25.03.2017 bestritt die U14 des TV Breyell ihr vorletztes Auswärtsspiel in Kaarst-Büttgen.

Die Breyeller konnten stark starten, obwohl sie lediglich mit fünf Spielern antreten konnten und ihnen kein Center zur Verfügung stand. Nach einer Führung von 8:2 aus Sicht der Breyeller nahm Kaarst eine Auszeit und damit änderte sich das Spiel von Grund auf. 

Die Gastgeber spielten nun eine viel stärkere Defense und konnten dank der körperlichen Größenunterschiede viele Rebounds holen, um die zweiten und auch dritten verworfenen Bälle in einen Punkt zu verwandeln. Jetzt war für die Breyeller Jungs nicht mehr viel zu holen und Kaarst spielt das Spiel sicher und ohne Probleme zu Ende. 

Die fünf Spieler des TV Breyell haben jedoch ein gutes Spiel abgelegt, was der Endstand von 108:19 leider nicht widerspiegelt. Durch viel Wurfpech und den großen Größenunterschied war das Spiel klarer als vorerst erhofft. Der Einsatz und Kampfgeist der Breyeller war jedoch sehr lobenswert und somit blickt man zuversichtlich auf die letzten drei Spiele der Saison.

Nächstes Heimspiel: 02.04.2017 - 14:00 Uhr

Zwischenergebnisse:
1. Viertel: 27:8
2. Viertel: 34:5
3. Viertel: 21:4
4. Viertel: 26:2
Endergebnis: 108:19

Es Spielten: Mike H.(6); Furkan B.(5); Henner P.(4); Erdene E.(4); Frederik H.