Die Breyller Mädels traten am Sonntag zu sechst gegen fünf Spielerinnen des Gastgebers SG Langenfeld an.

Im ersten Viertel mussten sich die U15 Spielerinnen erst einmal in das Spiel einfinden, denn die Langenfelder Mädchen spielten sehr körperbetont.


Das Team aus Breyell gewann aber zunehmend im Spielverlauf an Selbstvertrauen und war nun die klar bessere Mannschaft.
Sowohl im konditionellen als auch im spielerischen Bereich dominierten sie nun das Spiel. Unnötig verschenkten sie einige Punkte durch Stellungsfehler in der Verteidigung an die Gegner. Mit 25:10 ging der zweite Durchgang dann trotzdem deutlich an den TV Breyell.

Nach der Halbzeitpause zeigte Langenfeld eine starke Defense. Die Breyller hielten mit einer guten Ballführung dagegen, kamen aber trotzdem seltener zum Korb. Das Viertel ging knapp mit 12:8 an den TVB.
Im Letzten Viertel gab das Team nochmal Gas und zeigte sein ganzes Können. Am Ende stand ein verdienter Sieg mit 38:69.

Es spielten: Melanie D., Tessa N.(10), Alizée N.(3), Lisa E. (18), Tuana B.(12), Tamara L.(26)

Spielverauf:

1. Viertel: 10:14
2. Viertel: 10:25
3. Viertel: 8:12
4. Viertel: 10:18

­
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Information Ok