Mit einem klaren 88:33 setzte sich die Truppe um Jugendtrainer Nico Deutges und Lennart Hampel im ersten Heimspiel 2018 gegen die Zweite von SC Bayer 05 Uerdingen durch.

Das Team aus Breyell legte mit Volldampf los und ließ keinen Zweifel daran, dass die Punkte an diesem Spieltag in Nettetal bleiben. Sowohl in der Offense als auch in der Defense zeigte sich das Team voll konzentriert. Erst in der 6. Minute konnte der Gast erstmal punkten während Breyell seien Angriffe erfolgreich abschließen konnte. Mit einem deutlichen 26 zu 7 ging es in das zweite Viertel, das der TVB ebenso dominierte. Bis zur Halbzeit wurde der Vorsprung auf 48 zu 13 ausgebaut und das Spiel war bereits entscheiden. 

Mit dem deutlichen Vorsprung im Rücken nahm der TVB etwas Intensität aus dem Spiel. Das machte sich dann in der Konzentration bemerkbar und einige Bälle gingen unnötig verloren. In der letzten Pause justierten die Trainer aus Breyell nochmal nach und die Gastgeber zogen erneut das Tempo an.

Das klare 88:33 gegen das Tabellenschlusslicht aus Uerdingen ist wenige aussagekräftig für die nächsten anstehenden Spiele.

Bereits am nächsten Sonntag kommt um 12:00 zum ersten Rückrundenspiel das Team der BBC Erkelenz 2000 nach Breyell. Das Hinspiel ging nur knapp an den Gast mit 77 zu 72. Erkelenz auf Platz zwei der Tabelle wird auf jeden Fall ein schwerer Gegner, gegen den sich der TVB keine Fehler erlaube darf.

Zum Spielverlauf:

1. Viertel: 26:7
2. Viertel: 22:6
3. Viertel: 15:12
4. Viertel: 25: 8

Endergebnis: 88:33

Weitere Bilder zum Spiel: