TV Breyell - Fischeln 87:38

Der TV Breyell musste gegen den Fischelner TV antreten. Um einen Platz in der Tabelle nach oben zu rutschen musste der TV Breyell mit mindestens 5 Punkten Unterschied gewinnen.

 

Der Anfang des Spiels verlief stark und Breyell zeigte sich von der besten Seite, mit schönen Pässen und guter Wurfquote. Das erste Viertel ging mit 29:10 klar an den TV Breyell. Das zweite Viertel startete wieder gut und es wurden viele Systeme vom Heimteam gespielt. Am Ende des zweiten Viertels nahm der Gastgeber etwas Tempo aus dem Spiel, was jedoch keine Konsequenzen hatte. Mit einer Führung von 46:20 ging der TV Breyell in die Kabine.

Das dritte Viertel war von vielen Fehlern geprägt, da die Konzentration der Breyeller Jungs nachließ. Trotz schwächelnder Defense ging auch dieses Viertel an den TV Breyell mit 15:11. Im letzten Viertel zeigten die Jungs ein starkes Teamspiel und so gingen viele schöne Angriffe auf das Punktekonto der Breyeller.

Mit einer starken Teamleistung ging der souveräne Sieg auch in der Höhe verdient mit 87:38 an die Heimmannschaft. Der TV Breyell steht nach dem Sieg auf Platz vier in der Tabelle. 
Im letzten Heimspiel der Saison geht es am 09.04.2017 um 12:00 gegen den Tabellennachbarn aus Odenkirchen.

Lennart Hampel (37), Norik Reinardy (17), Nico Deutges (4), Fynn Mürmanns (17), Jakob Stams (4), Jakob Zetzen (8)

Nächstes Heimspiel

Sonntag 09.04.2017 / 12:00 gegen Odenkirchen

Kurzvideo bei Youtube

 

Impressionen zum Spiel