32. Nettetaler Stadtmeisterschaft für Menschen mit Behinderung

Zum bereits 32. Mal wurden die Nettetaler Stadtmeisterschaften für Menschen mit Behinderung ausgetragen. Organisiert werden die Wettkämpfe von der Behinderten Sportgemeinschaft Nettetal e.V. und dem TV Breyell. An 6 Stationen gilt es unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen, wobei manches deutlich einfacher aussieht als es tatsächlich ist.
Am besten lässt sich das beurteilen, wenn man einfach mal selbst aktiv wird, wozu Besucher jedes Jahr herzlich eingeladen sind. In die Wertung der Stadtmeister gehen aber nur die Sportler ein, die eine Behinderung von mindestens 20 v.H. nachweisen können.

Anstatt nur Fotos zu machen, wie in den letzten 2 Jahren, habe ich mich mit einem Laufzettel ausgerüstet als erstes beim „Ringe schießen“ eingereiht.

Bei der Reha-Abteilung des TV Breyell wurde am letzten Samstag kräftig Karneval gefeiert. Alle Sportler kamen selbstverständlich in bunten Kostümen und amüsierten sich unter anderen bei der Polonäse durch die TV Hütte, dem Vereinsheim des TV Breyell.

Die Reha Abteilung des TV Breyell veranstaltete diesen Sonntag bereits zum 34. Mal das Badminton- und Tischtennis-Turnier. Die Sportler der Reha-Sportgruppe für Menschen mit geistiger Behinderung spielen dabei mit nicht behinderten „Gast-Sportlern“ zusammen. Dieses Jahr unterstützte die Leuther Landjugend das Turnier und sorgte dabei für viel Spaß.

Zum mittlerweile 34. Badminton-und Tischtennis-Turnier lädt die Reha-Gruppe des TV Breyell am 19.11.2017 ab 14:00 in die Halle Speckerfeld in Nettetal-Breyell ein.

In guter Tradition spielen bei diesem Turnier Sportler aus der Reha-Gruppe im Zweier-Team mit einem nicht behinderten Sportler zusammen. In diesem Jahr ist die Leuther Landjugend zu Gast bei dem Turnier und wird gemeinsam mit den Sportlern des TV Breyell auf Punktejagd gehen.

Die Trainer und Betreuer der Reha-Sport Abteilung des TV Breyell unter Leitung von Hubby Koenen haben sich dieses Jahr eine besonders schöne Aktion für Ihre Sportler ausgedacht. Gemeinsam ging es Anfang Oktober zu einem Wochenend-Ausflug in die Jugendherberge nach Mönchengladbach-Hardt.

­
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Information Ok